capiton V

Zweites Closing an der Fonds-Obergrenze von € 425 Mio.

 

capiton AG (“capiton”) hat am 19. Dezember das zweite Closing ihres Fonds capiton V mit Erreichen des “hard cap” von € 425 Mio. durchgeführt. Mit dem zweiten Closing, das nur drei Wochen nach dem ersten Zeichnungsschluss vollzogen werden konnte, sind alle Mittel von externen Investoren eingesammelt. Ein finaler Zeichnungsschluss des Anlageprogramms wird in Kürze stattfinden, sobald das Investitionsvehikel für capiton Mitarbeiter und Mitarbeiter der Mitgliedsfirmen der Global PE Allianz (www.global-pe.com) zur Verfügung steht.

 

Insgesamt haben Nachfrage und Geschwindigkeit des Fundraising-Prozesses die Erwartung von capiton übertroffen. Der Fonds ist überzeichnet und das zweite Closing konnte weniger als vier Monate nach Versand des Private Placement Memorandum durchgeführt werden. 71% der gezeichneten Mittel wurden von bestehenden Investoren gezeichnet, 29% von neuen Investoren.

 

capiton verwaltet jetzt drei Anlagepools mit insgesamt € 1,1 Mrd. zugesagten Kapital. Mit dem neuen Fonds möchte capiton seine erfolgreiche Anlagestrategie – Mehrheit und Minderheitsinvestment in führende mittelständische Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz – fortsetzen.