Neuer Fonds capiton V

Erster Zeichnungsschluss des neuen Fonds capiton V bei € 350,3 Mio

 

capiton AG (“capiton”) kann den ersten Zeichnungsschluss des neuen Fonds capiton V bei € 350,3 Mio. bekanntgeben. Mit diesem neuen Vehikel wird capiton die erfolgreiche Investitionsstrategie fortsetzen und weiterhin Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen an führenden mittelständischen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz erwerben.

 

Die Investorenbasis des neuen Fonds besteht aus einer diversifizierten und ausgewogenen Gruppe führender Investoren einschließlich Dachfonds, Pensionskassen, Banken, Versicherungen, Family Offices, Stiftungen und vermögender Privatpersonen. Mehr als 75% der zum ersten Zeichnungsschluss eingeworbenen Mittel stammen von Bestandsinvestoren der bisherigen capiton Fonds.

 

Insgesamt ist für capiton V ein Fondsvolumen von € 400 Millionen mit einem „Hard-cap“ von € 425 Mio. geplant. Dies entspricht einem moderaten Wachstum gegenüber dem Vorgängerfonds capiton IV, der 2009 mit einem Volumen von € 350 Mio. aufgelegt wurde. Basierend auf der vorhandenen Nachfrage erwartet capiton, dass capiton V – wie bereits sein Vorgängerfonds – deutlich überzeichnet sein wird. Ein zweiter, abschließender Zeichnungsschluss wird für Dezember 2014 erwartet.

 

„Dass wir einen ersten Zeichnungsschluss drei Monate nach Ausgabe unseres PPM erzielt haben, freut uns sehr“, sagte Manuel Hertweck, Mitglied des Vorstands von capiton, und fügte hinzu: „Wir sind stolz, dass viele unserer Bestandsinvestoren capiton weiter unterstützen und dass eine Reihe führender Private Equity Investoren dem capiton Team erstmals ihr Vertrauen schenken.“

 

capiton wurde in diesem Fundraising rechtlich von P+P Pöllath + Partners (Amos Veith) beraten.