walter services

Zusammen mit einer weiteren Private-Equity-Gesellschaft und unter Beteiligung des Managements erwarb capiton 2008 mehrheitlich den seinerzeit zweitgrößten deutschen Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Vertriebs- und Marketingunterstützung, Kundendienst und Bestellabwicklung. walter services hatte sich im stark wachsenden Markt des Outsourcings kundennaher Geschäftsprozesse als einer der führenden Anbieter positionieren können. Eine Kombination von nachteiligen regulatorischen Änderungen, Problemen mit dem größten Kunden und einer deutlich schlechteren Marktentwicklung als prognostiziert führte zu einer stark sinkenden Profitabilität. Im Zuge einer notwendig gewordenen Umschuldung 2011 entschied sich capiton gegen die Bereitstellung neuer Gelder, schied somit aus dem Gesellschafterkreis aus und musste die Investition abschreiben. Das Unternehmen hat 2013 Insolvenz angemeldet.

walter services

Beteiligungen: ehemalig
Branche: Service / Trade / Logistics
Finanzierungsanlass: Management-Buy-Out

www.walterservices.com