Gemaco Group

capiton beteiligt sich gemeinsam mit dem Management mehrheitlich an der Gemaco Group

 

Branche: Werbeartikel-Dienstleistungen
Finanzierungsanlass:  Management-Buy-Out

 

Zum Unternehmen

Gemaco ist ein führender Anbieter von Procurement- und Werbeartikel-Dienstleistungen für globale Industrie- und Konsumgüterkunden. Das Dienstleistungsangebot von Gemaco ermöglicht es Kunden, alle Geschäftsprozesse im Bereich Werbeartikel auszulagern – von Design, Beschaffung, Logistik bis hin zu Lieferung, Qualitätskontrolle, IT und Kostenmanagement.

 

Seit mehr als 20 Jahren ist Gemaco als Premium-Anbieter von Werbeartikeln, Verkaufsförderungsmaßnahmen und Fulfillment-Programmen in zahlreichen Sektoren aktiv. Das Unternehmen ist mit seinen 13 Standorten als einer der wenigen Anbieter in der Lage, Großkunden weltweit zu bedienen. Gemaco beschäftigt rund 290 Mitarbeiter, davon 110 am Hauptsitz in Mechelen (Belgien), und generierte im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz in Höhe von € 90 Mio.

 

Zur Transaktion

Gemaco ist eine proprietäre Transaktion, die im Rahmen von capitons Sektor-Analyse im Bereich „Marketing Procurement / Werbeartikel“ identifiziert und in einem exklusiven Verkaufsprozess realisiert wurde.

 

capiton erwirbt die Gemaco Group vom Family Office Saffelberg Investments und plant, die weitere Internationalisierung zu unterstützen. Die Finanzierung der Transaktion erfolgt aus Mitteln des Fonds capiton V sowie durch Bankdarlehen.

 

Auf Basis der bereits heute starken Marktpositionierung soll das Unternehmen in den nächsten Jahren durch organisches Wachstum und durch Unternehmensübernahmen weiter gestärkt werden.

 

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Kartellbehörden.

 

capiton wurde bei dieser Transaktion von CIL (Commercial), Ernst & Young (Financial, Steuern), CMS (Legal), Tauw (ESG) sowie Equivatus (Industrieexperte) beraten.