Prefere Resins

Prefere Resins ist einer der führenden Phenolharzhersteller in Europa. Vom Sitz der Gesellschaft in Erkner bei Berlin werden sieben Produktionsstandorte in sechs europäischen Ländern gesteuert. Phenolharze zählen dank ihrer sicherheitsrelevanten Eigenschaften in Verbindung mit dem vergleichsweise günstigen Preis zu den meist verwendeten Duroplasten und können in den verschiedenste Bereichen eingesetzt werden, zu denen Isolierung (Dämmstoffe), Bauwesen, Automotive und Maschinenbau gehören.

 

capiton hat 2014 gemeinsam mit dem Management im Rahmen eines Carve-outs 100% der Anteile an Prefere Resins von dem skandinavischen Chemiekonzern Dynea erworben. Der Deal wurde capiton von Herrn Alois Schwarz, der frühere geschäftsführende Eigentümer des deutschen Standortes, vorgestellt. Dank ihm profitierte capiton von einem überdurchschnittlich hohen Maß an Industrieexpertise und von einem guten Zugang zum Management.

 

Seit capitons Einstieg konnte Prefere Resins bereits positive Effekte aus der Erweiterung der Wertschöpfungstiefe durch die Errichtung einer Formaldehyde-Anlage am Hauptsitz verbuchen. Anfang 2016 konnte gemeinsam mit ICG eine Rekapitalisierung des Unternehmens erfolgreich umgesetzt werden, wobei capiton weiterhin die Mehrheit der Anteile hält.

Prefere Resins

Beteiligungen: aktuell
Branche: Industrie
Finanzierungsanlass: Carve-Out, Management-Buy-Out

www.preferresins.com